Flume Gorge

Flume Gorge

Auf unserem Weg Richtung Boston ging es durch die White Mountains. Bei etwas trübem Wetter machten wir zuerst auf den Weg über den Franconia Notch Pass zur Flume Gorge. Die Flume ist eine natürliche Granitschlucht, die knapp 300 Meter am Fuss des Mount Liberty entlang führt. Die Wände der Schlucht sind bis zu 30m hoch und zwischen ihnen und auch darüber sind Pfade und Treppen angelegt. Für den Rundgang auf dem kompletten Pfad benötigt man rund 1.5 Stunden und man wird um viele Eindrücke reicher! Obwohl es etwas trübes Wetter war und die Temperaturen langsam sinken, hat sich dieser Ausflug gelohnt, vor allem weil wir unterwegs gerade mal zwei weitere Gruppen angetroffen haben, scheinbar ist die Flume bei gutem Wetter zur Hochsaison überfällt mit Touristen.

Nach dem Besuch bei der Flume fuhren wir in östlicher Richtung durch die White Mountains auf dem Kancamagus Highway. Diese Route fährt einem mit toller Aussicht über die Mountains, statt eines Indian Summers aber, hatten wir vor allem Nebel und kleine Regenschauer zu betrachten. So verzichteten wir auch auf eine Fahrt auf den Mount Washington und hoffen dass das Wetter bald wieder besser wird.